Werkzeug Erweiterungen

Sichern Sie sich noch mehr Performance.

Verschiedene Werkzeug-Upgrades tragen erheblich zu mehr Profilqualität und Produktivität bei. 
Mögliche Upgrade Optionen sind zum Beispiel: Co-Extrusion, KEEP.CLEAN Unit, FLOW.CONTROL der Zentralstecker Adapter, Glanzheizung und Stützluftsteuerung.

COEX

Co-Extrusions-Düse

Einsparung von PVC-Neumaterial durch Verwendung von Recycling Materialien.

  • Kerntechnologie:  30–40 % Recycling-Material
  • Schichttechnologie: bis zu 70 % Recycling- Material
  • Mischtechnologie: 50 % Recycling- Material

Upgrade Verschleißteile

Einsatz verschleißfester Spezialkomponenten

Präzisionsteile von Greiner Extrusion.

  • Exakte Reproduzierbarkeit von Werkzeugbauteilen
  • Präzise Positionierung von Ersatz- und Verschleißteilen

Einbau oder Nachrüstung von GET.CARBIDE, GET.LOCK, GET.SET in Ihren Werkzeugen.

Zu den Systemen

KEEP.CLEAN Unit

Vermeidung von Ablagerungen im Trockenkaliber

Die KEEP.CLEAN Unit beseitigt wirkungsvoll Verschmutzungen, bevor sie sich im Extrusionswerkzeug ablagern.

  • Vermeidet Verschmutzungen der Vakuumschlitze in der ersten Trockenkalibrierung
  • Erhöht die Produktionszeit bis zur nächsten Reinigung um ein Vielfaches
  • Kostengünstiger Nachrüstsatz auch für bestehende Werkzeuge erhältlich

Beispiel: Um 25 % längere Netto-Produktionszeit/Jahr (je nach Rezeptur, Ausstoß, Anzahl der Werkzeugwechsel u.a.)

Download Folder

Stützluftsteuerung

Sicherung einer Innenkammerbelüftung

Die Stützluftsteuerung stellt eine Innenkammerbelüftung sicher. Der kontrolliert zugeführte Luft-Durchfluss gewährleistet die Geometrie der Innenkammern und vermeidet Ausschuss.

  • Nachweisliches Einsparungspotenzial beim Anfahren und in der Produktion
  • Für alle Greiner Werkzeugtypen anwendbar im mobilen Einsatz
  • Automatische „Rot“-Meldung bei Abweichung (auch an externes Lichtsignal anschließbar)

Download Folder

Rollen Kurzkaliber

Steigerung der Oberflächenqualität

Die Rollen-Kurzkalibrierungen steigern die Oberflächenqualität. Sie reduzieren etwaige Kratzer auf dem Profil um bis zu 80 %. Drahterodieren für die Nachbearbeitung entfällt. Das ermöglicht schnelle Reaktions- und kurze Stillstandszeiten.

Ihre Vorteile

  • Ausschussreduktion durch riefenfreie Profiloberfläche
  • Erhöhte Lebensdauer durch volle Potenzialausschöpfung von GET.SET und GET.CARBIDE
  • Ultraschallbeständige Markierungen für Einbaurichtung und Position
  • Automatische Verriegelung mit selbst- regelndem Abstand zur Dichtung

Optional: Rollentuner

Der Rollentuner ist die Rollenveränderungsvorrichtung für einfachste Nacharbeit der Rollen auf einer konventionellen Fräsmaschine.

Download Folder

FLOW.CONTROL

Mittels Schmelzefluss-Steuerung werden einzelne Profilsektionen punktuell mit Kalt-oder Heißluft gebremst oder beschleunigt. Die Nachrüstung der FLOW.CONTROL ist bei einem Großteil der Düsenkonzepte möglich.

Ihre Vorteile

  • Reduzierung der Produktionskosten
  • Höhere Produktionsflexibilität
  • Niedrigeres Profil-Metergewicht
  • Verlängerte Wartungsintervalle
  • Mobile Ausführung

Zur Produkt Detailseite

Download Produktfolder

SOLID.COOLING

SOLID.COOLING ist eine innovative Kaliber-Technologie der Greiner Extrusion Group. In bestimmten Sektionen werden Kaliberelemente aus einer speziellen Kupferlegierung mit größerer Wärmeleitfähigkeit und verbesserter Kühlwirkung eingesetzt. SOLID.COOLING wird optional in das RED.TOOLING-Werkzeugsystems integriert und steigert nochmals dessen Leistungsfähigkeit.

Ihre Vorteile

  • Verlängerte Netto-Produktionszeit
  • Verringerter Reinigungs- und Wartungsaufwand
  • Unempfindlicher auf Wasserdruck- und
  • Temperaturschwankungen
  • Geringerer Überwachungsaufwand
  • Erhöhte Prozesssicherheit
  • Niedrigere Produktions- und Profilkosten

Zur Produkt Detailseite

Download Produktfolder

Profilgeometrieänderung

Profilqualität verbessern

  • Leistung zusätzlich erhöhen
  • Profilkosten weiter senken

Investitionseinsparung durch Werkzeug-Optimierung.

Wandstärken-Optimierungen

Definition des Metergewichtes

  • Verlängern Sie Ihre Netto-Produktionszeit

Sichere Produktion nahe an unterer Profilgewichtstoleranz - Gemeinsame Definition sämtlicher Toleranzen und des untersten Metergewichtes mit dem Kunden. Verringerter Materialeinsatz im Profil durch exakte Einhaltung des untersten Metergewichtsvorgabe.